Warum viele Talente kein Fußballprofi werden 2.0 CategoriesNeben dem Platz

Warum viele Talente kein Fußballprofi werden 2.0

Viele wollen nach oben – ob Bundesliga, Premier League oder die LaLiga. Es ist ein harter und schwerer Weg. Ich möchte dir dennoch helfen und zeigen, wie du den Weg nach ganz oben schaffst. 

Das ist der zweite Teil vom Artikel: Warum viele Talente kein Fußballprofi werden! Klicke hier, um den ersten Teil zu lesen. 

Übrigens: Am 01.10. erscheint mein „Der Traum vom Fußballprofi – Podcast“ – Mit diesem Podcast werden echte Fußballerpersönlichkeiten entwickelt. In meiner wöchentlichen Show kläre ich dich in folgenden Bereichen auf: Technik, Fitness, Ernährung, Denkweise und Lebensweise. Außerdem interviewe ich aktuelle und ehemalige Fußballprofis.

Trete jetzt meiner Facebook-Gruppe bei, um nichts zu verpassen. 

4. Verletzungen!

Was haben Gareth Bale, Marco Reus und Holger Badstuber leider Gottes gemeinsam? Sie sind oft verletzt. Gareth Bale plagen immer kleine Verletzungen, Marco Reus und Holger Badstuber sind hingegen auf der Langzeitverletztenliste.

Leider haben auch viele junge Talente stark mit Verletzungen zu kämpfen. Können sie nicht trainieren, können sie nicht spielen und sich auch nicht verbessern. 

„Es gibt so viele großartige Fußballer, die leider stark verletzungsanfällig sind. Das muss geändert werden!“ – Tom Bobsien

Erster Schritt, wenn man die Diagnose einer Verletzung erhält? Mit dem Rückschlag umgehen

Wenn man im Spiel oder Training gefoult wird, kann man die Verletzung oft nicht verhindern. 

Doch was kann man tun, dass eine Verletzung nicht durch Selbstverschuldung auftritt?

Hier sind 5 Tipps was du tun kannst, um deine Verletzungsanfälligkeit zu verringern:

1. Mobility-Training

2. Stabilisation-Training

3. Regeneration nach Training und Spiel

4. Richtiges Aufwärmen

5. Yoga (Geheimtipp!)

Beachte diese Punkte und du wirst deine Verletzungsanfälligkeit enorm verringern. Bei weiteren Fragen kannst du mir natürlich immer eine Nachricht schreiben!

5. Kein klarer Kopf!

Frage: Würdest du auch Fußballprofi werden wollen, wenn du höchstens 2500€ bekommen würdest? Nur wenn du diese Frage mit „Ja“ beantwortest, brennst du wirklich für Fußball.

„In der Jugend werden viele junge Talente durch viel Geld und dubiose Berater verheizt, da sie nur noch für Geld spielen und nicht mehr für den wirklichen Spaß.“

Berater sollen eigentlich dafür sorgen, dass du einen klaren Kopf bewahrst. Leider versprechen dir die meisten Berater das große Geld, was zu einen unklaren Kopf führt. Wenn du einen Berater hast oder in Zukunft haben wirst, wähle einen aus, der alles für dich tut und verwaltet, damit du einen klaren Kopf behältst und dich auf das Spiel fokussieren kannst. 

Der bekannteste Berater ist aktuell Mino Raiola, der unter anderem Weltstars wie Pogba, Lukaku, Donnarumma oder Ibrahimovic unter Vertrag hat. Er selbst sagt: „Ich löse die Probleme meiner Klienten, wie es ein Vater täte. Ich bin ihre Familie.“ 

Wie er mit den Vereinen umgeht, ist eine andere Sache!

Fußball ist ein hartes Geschäft. Es ist wichtig, die richtigen Leute an seiner Seite zu haben, um den klaren Kopf nicht zu verlieren und den Spaß am Fußball zu behalten.

6. Sie sind keine Persönlichkeit.

Im fast jeden Verein gibt es diesen Spieler. Den Fußballer mit enormen Talent, doch leider ist er enorm respektlos, redet schlecht über seine Mitspieler und bleibt nach jeder fehlgeschlagenen Aktion stehen und regt sich auf. 

So kommt man nicht weiter!

Mit Talent spielst du dich in den Vordergrund und nimmst Anlauf Richtung Profifußball, doch wenn du keine Persönlichkeit bist, die dem Team weiterhilft, rutschst du wieder ab. 

Das ist einer der Gründe, warum ich nicht nur Fußballern helfe, auf dem Platz besser zu werden, sondern auch neben dem Platz. 

Wie wirst du eine Persönlichkeit? Starte mit Persönlichkeitsentwicklung. Hier erfährst du sieben Vorteile, die du mithilfe von Persönlichkeitsentwicklung gewinnst.

Die Erklärung für ein Verhalten ist relativ unwichtig, wichtiger ist, dass wir das Verhalten ändern. – Ingo Krawiec

Ich hoffe, dir hat dieser Blogartikel gefallen.

Bleiben wir in Kontakt:

Facebook

Facebook-Gruppe

Kontaktformular

Gravatar image
By

Letzte Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*