Wie du ganz einfach mit Fehlern umgehst CategoriesNeben dem Platz

Wie du ganz einfach mit Fehlern umgehst

90. Spielminute. Es steht 2:2 zwischen FC Schalke 04 und dem FC Bayern München. Angriff auf das Tor des FC Bayern. David Alaba erobert den Ball. Konter. Ribery läuft sich frei, läuft alleine auf das Tor von Schalke 04 zu, Robert Lewandowski läuft mit und steht völlig frei alleine vor dem Torwart. Er muss nur noch einschieben. Ribery läuft in den 16er, spielt auf Lewandowski, die Fans springen schon auf vor Freude! Doch was passiert? PFOSTEN. Lewandowski versammelt den Siegtreffer und verpasst damit den Ausbau der Tabellenspitze. Ruhe in der Allianz Arena. Das Spiel ist aus.

Nach dem Spiel. Interview mit Robert Lewandowski.
Reporter: Wieso hat es mit dem Treffer in der letzten Minuten heute nicht geklappt? Waren sie nervös?
Rober Lewandowski: Das war natürlich mein Fehler. Heute hatte ich den Siegtreffer auf dem Fuß, doch ich habe ihn verschossen. Aber hey: Ich darf wieder lernen. Ich kann im Training wieder arbeiten, um beim nächsten mal diesen Schuss reinzumachen.

„Begehst du einen Fehler, gib ihn zu, steh dazu, das bringt dir Achtung, Respekt und Anerkennung.“
– Sabine Leipp

Wie du ganz einfach mit Fehlern umgehst

Schritt 1: Hake den Fehler ab

Jeder macht Fehler, es gibt keinen perfekten Menschen. Mache dir das bewusst. Selbst die besten Spieler der Welt machen nicht alles richtig. Noch nie hat jemand in einem Spiel über 90 Minuten 100% seiner Pässe an den Mann gebracht oder 100% seiner Schüsse getroffen.

Schritt 2: Denke positiv

Man will einen Fehler im Optimalfall nie ein zweites Mal begehen. Sätze wie: „Nächstes mal kommt der Pass an.“ oder „Nächstes mal schieße ich das Tor.“ helfen in solchen Situationen. Erinnere dich an vergangene Erfolgserlebnisse. Dadurch stärkt sich dein Selbstbewusstsein!

 

„Fehler vermeidet man, indem man Erfahrung sammelt. Erfahrung sammelt man, indem man Fehler macht.“
– Laurence Johnston Peter

Diese Sprüche können dir auch helfen, mit Fehlern umzugehen

„Wenn man einen Fehler gemacht hat, bezeichnet man das Selbst oft als Erfahrung sammeln.“

„Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.“

„Große Herren, große Fehler.“

„Wer nie einen Fehler gemacht hat, hat auch noch nie etwas entdeckt.“

„Fehlschläge und Niederlagen sind die Meilensteine auf dem Weg zum Erfolg“

Ich hoffe, dir hat dieser Blogartikel gefallen.
Was war dein größter Fehler? Wie bist du damit umgegangen? Schreib’s in die Kommentare.

Vielen Dank an Sport-Duwe, die mir auf meinen letzten Fußballschuh 50% Nachlass gegeben haben. Schaut mal bei denen vorbei und schaut, welche Trainingsmaterialien du noch für dein Team oder für dich brauchst.

Folgst du mir schon auf meinen Social-Media-Profilen? Der Facebook-Like-Button befindet sich in der Seitenleiste.

Trage dich doch gerne in meinen Newsletter ein, um am 01.09 großartige News zu erfahren.

Ich freue mich, dich nächsten Sonntag zum nächsten Artikel auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.
Lebe deinen Traum!

Gravatar image
By

Letzte Beiträge

3 comments

  1. Ich hab schon gesehen wie jemand Fehler gemacht hat.
    Es war im Spiel TSV Sasel (2000) gegen Niendorf (2001).
    Die Person hat Innenverteidiger gespielt und wurde nach 15 min ausgewechselt. Diese Person konnte leider nicht so gut mit Fehlern umgehen.

    PS: GROSSE HERREN, GROSSE FEHLER

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*