Wie reagiert Deutschland auf den neuen Bundesligaball von Derbystar?

Es ist offiziell! Ab der Bundesligasaison 18/19 wird Derbystar den Spielball stellen. Die DFL und Derbystar einigten sich auf einen 4-Jahres Vertrag bis Ende der Saison 21/22.

In meinem Umfeld gab es gemischte Reaktionen. Ein paar meiner Bekannte sind gespannt und sind offen auf das, was kommt und ein paar sind abgeneigt und sagten, dass man mit Derbystar „nicht richtig spielen kann“.

„Mit Derbystar haben wir einen Partner gewonnen, der seit langer Zeit für höchste, von den Clubs und Spielern anerkannte Produktqualität steht”, sagt DFL-SE-Geschäftsführer Jörg Daubitzer: “Darüber hinaus schätzen wir das internationale Vertriebsnetz, über das das Unternehmen zusammen mit der Mutterfirma Select Sport verfügt.”

Derbystar ist neben dem Fußball auch im Handball aktiv. Der Spielball der Handball-Bundesliga kommt von Derbystar, bzw. Select. Außerdem sind sie im Futsal aktiv. Futsal wird immer populärer, sodass Derbystar dort kräftig reininvestiert.

Wie reagieren andere auf den Bundesligaball und was halten die Menschen allgemein von Derbystar?

„Ich freue mich sehr darüber, das Derbystar den Zuschlag für den neuen Liga-Ball bekommen hat. Derbystar stand schon zu meiner Zeit für hervorragende Qualität und meine großen Erfolge in Gladbach haben wir mit Derbystar-Bällen gefeiert” (Jupp Heynckes)

Ich liebe die Bälle von Adidas, weil sie einfach sehr griffig sind und das Material sehr gut ist. Für mich sind die auch vom Gewicht besser. Die Derbystar Bälle sind eben vom Material her zu hart, fühlen sich eher an wie so harte Luftballons und sind dazu noch relativ leicht, was das ganze noch unangenehmer macht. Also ich hätte es besser gefunden, wenn Adidas den Vertrag verlängert hätte. (aktiver Fußballspieler)

Der Ball ist perfekt und bei gutem Umgang und ein wenig Pflege hält Ball auch entsprechend lange durch. Meine Jungs haben Ihn quasi im Dauereinsatz! (Amazon-Kunde eines Derbystar-Balls)

Derbystar ist wie gewohnt, ein Ball mit sehr guter Verarbeitung. Der Standard, auf den auch die Fußballvereine zurückgreifen… Definitiv empfehlenswert. (Amazon-Kunde eines Derbystar-Balls)

Guter Ball, perfekt für das Spiel auf Kunstrasen. Gutes Ballgefühl. Klassisches Design. Wirkt noch wie ein richtiger Fussball – diejenigen, die in den 1970er- und 80er Jahren aufgewachsen sind wissen was ich meine. Habe ihn nicht auf Rasen testen können, er müsste aber auch dort problemlos funktionieren. (Amazon-Kunde eines Derbystar-Balls)

Ein Derbystar-Ball im Test

Im Folgenden Video zeige ich dir, wie der Derbystar Brillant TT – Trainingsball getestet wird! Schau doch mal rein.

Meine Meinung

Man sollte Derbystar aufjedenfall eine Chance geben. Zu viele Menschen haben Vorurteile. Ich bin der Meinung, dass der Stoff von Derbystar ähnlich sein wird als von Adidas. Letztendlich muss Derbystar sowieso die Richtlinien erfüllen, die ein Bundesligaball haben sollte.
Ich habe noch nie mit einem Derbystar-Ball gespielt und bin daher richtig gespannt, wie sich der Bundesligaball ab der Saison 18/19 spielen lässt.

Was man verachten will, das muss man kennen.
– Gorch Fock

Ich hoffe, dir hat dieser Blogartikel gefallen.
Wie reagierst auf diese Meldung, dass in der Bundesligasaison 2018/19 Derbystar den Bundesligaball stellen wird? Schreib’s in die Kommentare.

Folge mir doch auf meinen Social-Media-Profilen, wenn du nichts mehr von mir verpassen willst. Die Links befinden sich in der Seitenleiste.

Ich freue mich, dich nächsten Sonntag zum nächsten Artikel auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.
Lebe deinen Traum!

2017-05-28T20:33:08+00:00

Leave A Comment

*