Xenophil

Definition: Allem fremden gegenüber positiv eingestellt sein, aufgeschlossen sein.

Beispiel: Fritz liebt den Fußball. Er will am liebsten nur Fußball spielen und keine andere Sportart betreiben. Sein Kumpel fragt ihn, ob er Lust heute mal Basketball zu spielen. Fritz hat darauf eher weniger Lust, woraufhin sein Kumpel antwortet: Wusstest du, dass dein Gehirn immer etwas abschreckend reagiert, wenn du auf neue Situationen triffst. Probiere es doch wenigstens mal aus.“ Fritz gab sich einen Ruck und hatte einen tollen Nachmittag. Natürlich liebt Fritz den Fußball weiterhin, doch ab und zu spielt er jetzt auch mal Basketball.

Dieser Begriff Xenophil ähnelt natürlich sehr stark dem Begriff „Offen“.